Vortrag „Neues vom Polnischen Film. Körpergrenzen.“

Liebe Ahoj- und Cinepol-Fans!

Wie Ihr wisst, startet Cinepol dieses Jahr bereits zum 5. Mal. Um Euch einen kleinen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen, laden wir am Montag, den 26.10, zum Vortrag „Neues vom Polnischen Film. Körpergrenzen.“ ein.

Wir zeigen Trailer, erklären unsere Auswahl und sprechen über die allgemeinen Tendenzen im polnischen Kino. Wonach strebt es und wo geht es hin?

Keine Sorge, wir verraten nicht zu viel von den Filmen selbst! :-)

Wir sehen uns, bis dann!

 
 
 
 
 
„Neues vom Polnischen Film. Körpergrenzen.“
Montag, 26.10.2015, 19Uhr
Hansa-Haus, Brienner Str. 39a
Referentin: Izabela Banasik
Öffentliche Veranstaltung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft München e.V.
Eintritt frei

This entry was posted in Aktuelles and tagged . Bookmark the permalink.